fbpx

Terms and Conditions

Vielen Dank für das Interesse an unseren MASTIX Produkten!

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Mastix GmbH
eingetragen im Handelsregister Stuttgart HRB 777454

Inhalts-Übersicht


Widerrufsbelehrung
§ 1 Allgemeines
§ 2 Bestellung, Vertragsschluss, Gefahrübergang
§ 3 Preise
§ 4 Lieferzeiten, Lieferverzögerungen
§ 5 Lieferung, Liefertermine und Auskünfte
§ 6 Zahlungsbedingungen
§ 6a Zahlung per Rechnung und Finanzierung
§ 7 Fälligkeit und Zahlung, Verzug
§ 8 Aufrechnung, Zurückbehaltung
§ 9 Eigentumsvorbehalt
§ 10 Mängelgewährleistung, Haftung, Garantien
§ 11 Widerrufsrecht, Kostentragungsvereinbarung, Widerrufsbelehrung, Warenrückgabe
§ 11a Freiwillige Rückgabegarantie für Lieferungen innerhalb Deutschlands
§ 12 Datenspeicherung
§ 13 Schlussbestimmungen
Anschrift

§ 1 Allgemeines
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma Mastix GmbH (nachfolgend: Mastix) und dem Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die Vertragssprache ist deutsch.
Kunden im Sinne dieser AGB sind Verbraucher, Unternehmer und andere natürliche und juristische Personen.
“Verbraucher” im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Personen, die mit Mastix ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. (§ 13 BGB)
“Unternehmer” im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person, die mit Mastix in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit in Geschäftsbeziehung tritt.

§ 2 Bestellung, Vertragsschluss, Gefahrübergang
Mastix verpflichtet sich, die Bestellung zu den Bedingungen der Website anzunehmen.
Mastix bestätigt dem Kunden den Zugang der Bestellung unverzüglich per E-Mail. Diese Zugangsbestätigung stellt, soweit sich ihr nicht ausdrücklich etwas anderes entnehmen lässt, noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.
Im Verkehr mit Verbrauchern kommt der Kaufvertrag mit Lieferung, sonst mit Übergabe an den Spediteur zustande.
Die Abgabe einer Bestellung durch den Kunden führt daher noch keinen Vertragsschluss zwischen dem Kunden und Mastix herbei. Wenn der Kunde die Zahlungsweise “Vorauskasse” oder “PayPal” wählt, kommt der Vertrag mit Übersendung der Auftragsbestätigung und Zahlungsaufforderung zustande.
Bei Sendungen an Verbraucher trägt Mastix das Transportrisiko. Ist der Empfänger kein Verbraucher im Sinne dieser AGB, geht die Gefahr mit Übergabe an den Spediteur auf den Empfänger über (§ 447 BGB).
Um eine Bestellung aufzugeben muss der Kunde folgende Schritte durchlaufen:
1) Der Artikel wird durch Klick auf “in den Warenkorb” unverbindlich in den Warenkorb gelegt.
2) Alle Artikel, die Sie im Warenkorb abgelegt haben, können dort eingesehen werden, wenn Sie auf den Link “Warenkorb” klicken. Hier können auch Artikel gelöscht, die Anzahl geändert, Geschenkoptionen oder ggf. Sonderwünsche zum Artikel (z.B. Details zur Bestickung) eingegeben werden.
3) Um die Artikel im Warenkorb zu kaufen, klicken Sie auf den Link “Jetzt zur Kasse gehen”. Damit starten Sie den verschlüsselten Bestellvorgang. Für die Bestellung ist keine Registrierung erforderlich.
4) Im Bestellvorgang zunächst die Rechnungs- und ggf. eine abweichende Lieferanschrift ein.
5) Nachfolgend können Sie Ihre Zahlungsdaten eingeben. An dieser Stelle haben Sie außerdem die Möglichkeit, Anmerkungen zur Bestellung sowie ggf. weitere Informationen und Wünsche zum Versand anzugeben.
6) Bevor Sie die Bestellung absenden, erhalten Sie auf der Übersichtsseite einen Überblick über alle Daten Ihrer geplanten Bestellungen (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart). Durch Klick auf “ändern” können die eingegebenen Daten korrigiert und anpasst werden.
7) Durch Klick auf den Button “zahlungspflichtig bestellen” senden Sie Ihre Bestellung ab. Damit geben Sie ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.
Sie können auch telefonisch bei der Mastix- WhatssAPP Nummer unter 0049 (0) 176 / 55 299 330 bestellen.
§ 3 Preise
Alle Preise sind – soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt – Endpreise in Euro inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.
Es gelten grundsätzlich die Preise im Zeitpunkt der Bestellung.
Bei Aufträgen ohne ausdrückliche Preisbindung gelten die Preise am Tag der Lieferung. Dies gilt dann auch für Teillieferungen. Sind zwischen Bestellung und Lieferung Preiserhöhungen eingetreten sein, wird Mastix den Kunden informieren und um Bestätigung des neuen Preises bitten. Wird der Preis vom Kunden nicht innerhalb von 5 Werktagen bestätigt, kommt der Kaufvertrag nicht zustande.
Die Geltungsdauer befristeter Angebote ist im Shop jeweils dort in Erfahrung zu bringen, wo sie im Shop dargestellt werden.
§ 4 Lieferzeiten, Lieferverzögerungen
Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 10 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut (bei Vorauskasse) bzw. in allen anderen Fällen nach Vertragsschluss.
Bei Maß- und Sonderanfertigungen nach Vorgaben des Kunden erfolgt die Lieferung innerhalb von 20 Arbeitstagen ab Auftragseingang.

Bestellungen für unsere MASTIX.Bikes werden gesammelt und alle 3 Monate ausgeliefert.
Lieferverzögerungen werden dem Kunden umgehend per E-Mail mitgeteilt. Wenn das bestellte Produkt nicht mehr verfügbar ist, weil Mastix mit dem bestellten Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann Mastix vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird Mastix den Kunden unverzüglich informieren und diesem ggf. ein vergleichbares Produkt vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird Mastix dem Kunden bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.
Detailierte Angaben zu Lieferzeiten und weitere Ausnahmen zu vorstehenden Lieferzeitangaben können der jeweiligen Produktseite entnommen werden.
§ 5 Lieferung, Liefertermine und Auskünfte
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Für den Kunden kostenfreie Teillieferungen bleiben vorbehalten soweit die Teillieferung für den Kunden zumutbar ist. Versandkosten werden nur einmalig je Bestellung erhoben.
Alle Auskünfte sind unverbindlich.
Vorgeschriebene Lieferfristen seitens des Kunden bedeuten kein Lieferversprechen.
§ 6 Zahlungsbedingungen
In Abhängigkeit von Lieferort und Bestellwert werden dem Kunden im Bestellprozess verschiedene Zahlungsweisen angeboten. Kunden können per Vorauskasse, Überweisung (offene Rechnung), Kreditkarte, Klarna Ratenkauf, Bitcoin oder Lastschriftverfahren (Bankeinzug), sowie PayPal zahlen. Etwaige Spesen gehen zu Lasten des Kunden.
Die Lieferung gegen offene Rechnung oder Zahlungen per Scheck ist nur eingeschränkt möglich. Lieferungen auf offene Rechnung erfolgen ins Ausland nur aufgrund besonderer Vereinbarung.
Mastix behält sich vor, die möglichen Zahlungsweisen in Einzelfällen zu beschränken.
Einzelheiten zur Zahlung sind auf www.mastix.bike zu entnehmen.
§ 6a Zahlung per Rechnung und Finanzierung
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.
Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.
Klarna Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://online.klarna.com/villkor_de.yaws?eid=13976&charge=1.50
Klarna Ratenkauf
Bei dem Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf bekommen Sie ebenfalls zuerst die Ware. All Ihre Einkäufe werden dann auf einer Rechnung am Ende des nächsten Monats gesammelt. Sie können diese Rechnung dann in flexiblen Raten zahlen, aber auch jederzeit den Gesamtbetrag begleichen. Weitere Informationen zum Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf finden Sie unter https://online.klarna.com/account_de.yaws?eid=13976. Die vollständigen AGB zu Klarna Ratenkauf können Sie unter http://www.klarna.se/pdf/Vertragsbedingungen.pdf herunterladen.
Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen: http://klarna.com/pdf/Datenschutz_DE.pdf
§ 7 Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Rechnungen von Mastix sind sofort fällig und ohne jeden Abzug zahlbar.
Bei vereinbartem Bankeinzug (Lastschrift) erfolgt die Belastung des Kontos grundsätzlich nach Versand der Ware. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf 1 Tag verkürzt. Der Kunde sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Kunden, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch Mastix verursacht wurde. Bei Zahlung per Kreditkarte bezahlen, erfolgt die Belastung am Tag der Rechnungslegung.
Ab dem 30. Tag nach Fälligkeit ist Mastix berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls Mastix nachweisbar ein höherer Verzugsschaden entstanden ist, ist Mastix berechtigt, diesen geltend zu machen. Einer vorherigen Mahnung bedarf es nicht (§ 286 Abs. 2 Nr. 1 BGB).
Schriftliche Mahnungen werden kostenpflichtig versendet. Zahlungseingänge nach Mahnungen werden zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptforderung verbucht (§ 367 Abs. 1 BGB). Kommt der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung trotz Mahnung nicht nach, so wird Mastix einen Dritten (Rechtsanwalt, Inkasso-Dienstleister) mit dem Einzug der Forderung beauftragen. Hierdurch entstehende zusätzliche Kosten sind vom Kunden zu tragen. Einträge bei der Schufa und anderen Auskunfteien bleiben vorbehalten. Bei Betrugsverdacht wird Mastix in jedem Fall Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft erstatten.

§ 8 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Das Recht zur Aufrechnung kann nur wahrgenommen werden, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten oder durch uns anerkannt sind. Außerdem ist die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit zulässig, als der Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
§ 9 Eigentumsvorbehalt
Mastix behält sich das Eigentum an den gelieferten Produkten bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.
§ 10 Mängelgewährleistung, Haftung, Garantien
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Die Gewährleistungsfrist für Verbraucher beträgt für neue Waren 24 Monate, in allen anderen Fällen 12 Monate. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Datum der Zustellung an den Käufer. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.
Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler möglichst umgehend uns gegenüber. Bei Transportschäden ist der Schaden zusätzlich dem Zustelldienst zu melden. Über offensichtliche Schäden ist ein Schadensprotokoll aufnehmen zu lassen. Für Verbraucher hat die Versäumung dieser Rüge für die gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.
Kunden, die nicht Verbraucher im Sinne dieser AGB sind, sind verpflichtet, angelieferte Waren unverzüglich zu prüfen (§ 377 HGB).
Mastix schließt eine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen von Erfüllungsgehilfen.
Sofern eigene oder Herstellergarantien gewährt werden, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die sowohl in der Produktdetailansicht online sichtbar sowie schriftlich der Lieferung beigefügt sind. Durch zusätzliche freiwillige Garantieleistungen werden die gesetzlichen Rechte aus der Gewährleistung nicht eingeschränkt.
§ 11 Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung, Warenrückgabe
Dem Verbraucher (§ 13 BGB) wird ein Widerrufsrecht nach § 355 BGB eingeräumt.
Kunden, die nicht Verbraucher im Sinne dieser AGB sind, wird ein freiwilliges 14-tägiges Rückgaberecht eingeräumt, wobei die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Kunden erfolgen muss. Die Frist beginnt mit Abschluss des Kaufvertrages, nicht jedoch vor Zustellung der Ware an der angegebenen Lieferadresse.
Im Verkehr mit Kunden, die nicht Verbraucher im Sinne dieser AGB sind, sind neben den vom Widerrufsrecht ausgeschlossenen Artikeln auch Aktionswaren, Sonderangebote, Matten und Gewichtsartikel vom Rückgaberecht ausgeschlossen.
Ausschluss des Widerrufrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von
1. Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind wie individualisierten Artikeln und Sonderanfertigungen (z.B. Sticker, Beflockungen, Bedruckungen, Bestickungen, Gravuren),
2. Ton- oder Videoaufzeichnungen sowie Software in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
3. versiegelten Waren die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
4. Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
Kostentragung für Rücksendungen
Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung bei Ausübung des Widerrufsrechts trägt der Verbraucher.
—- Beginn Widerrufsbelehrung —-
Widerrufsrecht für Verbraucher in EU
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die Mastix Limited, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf ist zu richten an:
Mastix GmbH
Retouren
Loechgauerstraße 13
D-74357 Boennigheim
Tel: 0049 – 176 / 55 299 330
Fax: 0049 – 7147 / 33 080 53
E-Mail: contact@Mastix.com
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite http://www.Mastix.bike elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an die vorgenannte Anschrift zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
—- Ende Widerrufsbelehrung —-
§ 11a Freiwillige Rückgabegarantie für Lieferungen innerhalb Deutschlands
Zusätzlich zu Ihren gesetzlichen Rechten bieten wir Ihnen die folgende freiwillige Rückgabegarantie an:
Produkte aus unserem regulären Sortiment, die Sie als Verbraucher von Mastix mit einer Lieferanschrift in Deutschland erwerben, können Sie innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware an uns zurücksenden, sofern keiner der Ausschlussgründe für das gesetzliche Widerrufsrecht vorliegt, die Ware vollständig ist und sich in demselben Zustand befindet wie bei Erhalt. Sonderangebote sowie Waren, die vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind, können auch im Rahmen der Rückgabegarantie nicht zurückgesendet werden.
Die Ware ist an folgende Adresse zurückzusenden:
Mastix GmbH
Retouren
Loechgauerstraße 13
D-74357 Boennigheim
Tel: 0049 – 176 / 55 299 330
Fax: 0049 – 7147 / 33 080 53
E-Mail: contact@Mastix.com
Wenn Sie Waren in Übereinstimmung mit dieser freiwilligen Rückgabegarantie zurücksenden, erstatten wir den Kaufpreis.
Mastix übernimmt im Rahmen der freiwilligen Rückgabegarantie nie die Rücksendekosten, und erhebt eine RE-Stocking fee
– für Waren mit einem Warenwert von über 1.000,00 EUR wenn
— es sich bei zurückzusendenden Waren um Artikel aus dem regulären Mastix-Sortiment handelt,
— es sich um Artikel handelt, die nicht als Sonderangebot (Artikelnummernkreis SA… oder SX…) oder Auslaufartikel erworben wurden und
— die betreffenden Artikel nicht als Sperrgut (siehe Artikel-Detailseite) spezifiziert sind,
– und im Zusammenhang mit der Rücksendung zugleich eine Neubestellung erfolgt (die Neubestellung kann vorab telefonisch oder über den Webshop beauftragt werden oder auch mit dem Retourenbegleitschein erfolgen)
Des Weiteren werden Retouren ausgeschlossen von Artikeln, die starke Gebrauchsspuren aufweisen und sichtbare Beschädigungen aufweisen, welche nicht auf einen Produktion/- oder Transportschaden schließen lässt.
Der Rücksende-Aufkleber (DHL-Paketaufkleber) kann innerhalb von 14 Tagen ab Lieferung bei Mastix angefordert werden.

Die Nutzung unseres DHL-Rücksendeaufklebers ist verpflichtend, wenn Sie Waren im Rahmen unserer freiwilligen Rückgabegarantie an uns zurücksenden wollen. Sie erhalten von uns einen DHL-Paketaufkleber per Email zugesendet. Bringen Sie diesen Paketaufkleber auf dem Paket auf und geben Sie es bei Ihrer nächst gelegenen Post-Filiale auf. Kosten entstehen Ihnen bei Rücksendung von Waren im Rahmen unserer freiwilligen Rückgabegarantie innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware grundsätzlich.
Es steht Ihnen frei, Waren außerhalb unserer freiwilligen Rückgabegarantie auch auf eigene Kosten auch durch einen anderen Lieferdienst zurückzusenden.

Diese Rückgabegarantie beschränkt nicht Ihre gesetzlichen Rechte und somit auch nicht Ihr Widerrufsrecht, welches selbstverständlich neben unserer freiwilligen Rückgabegarantie gilt.

§ 12 Datenspeicherung
Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung.
Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung verarbeitet. Bei der Datenverarbeitung werden die schutzwürdigen Belange des Kunden gem. den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. (siehe Datenschutzerklärung)
Der Vertragstext wird von Mastix gespeichert. Der Kunde kann die Bestelldaten nach Abgabe seiner Bestellung ausdrucken oder speichern. Wenn die Unterlagen zur Bestellung verloren gehen, wird Mastix dem Kunden auf schriftliche Anforderung per Email, Fax oder Brief eine Kopie der Daten seiner Bestellung zusenden.
§ 13 Schlussbestimmungen
Es gilt im Übrigen ausschließlich deutsches Recht.
Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand.
Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

________________________________________
Mastix GmbH
Loechgauerstrasse 13
D-74357 Boennigheim/ Hofen
GERMANY
Telefon: (+49) 0179 / 55 299 330
E-Mail: contact@mastix.bike
USt-IDNr. DE246388978
registered in Germany
Handelsregister Stuttgart HRB 777454
Geschäftsführer:
Johann Brückner
Bürozeiten:
Montag bis Freitag 10.00 – 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag 14.00-17.00 Uhr
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Robert Brückner

Thank you for your interest in our MASTIX products!

Terms of Service


Mastix GmbH
registered in the commercial register Stuttgart HRB 777454

Contents Overview


Instructions on cancellation
1) General
2) Order, conclusion of contract, transfer of risk
3) Prices
4) Delivery times, delays in delivery
5) Delivery, delivery dates and information
6) Terms of payment
6a) Payment by invoice and financing
7) Due date and payment, default
8) Offsetting, retention
9) Retention of title
10) Warranty for defects, liability, guarantees
11) Right of withdrawal, agreement to bear costs, instructions on cancellation,
return of goods § 11a Voluntary return guarantee for deliveries within Germany
12) Data storage
13) Final provisions
Address

1 General
For the business relationship between the company Mastix GmbH (hereinafter: Mastix) and the customer, the following General Terms and Conditions (GTC) apply in the version valid at the time of the order. The contract language is German.
Customers within the meaning of these GTC are consumers, entrepreneurs and other natural and legal persons.
“Consumer” within the meaning of these terms and conditions is any natural person who concludes a legal transaction with Mastix for purposes that can be attributed predominantly neither to their commercial nor their independent professional activity. (§ 13 BGB)
“Entrepreneur” within the meaning of these terms and conditions is a natural or legal person who enters into a business relationship with Mastix in the exercise of their commercial or independent professional activity.

2 Order, conclusion of contract, transfer of risk
Mastix undertakes to accept the order under the conditions of the website.
Mastix immediately confirms receipt of the order to the customer by e-mail. Unless expressly stated otherwise, this confirmation of receipt does not constitute a binding acceptance of the order.
In dealings with consumers, the purchase contract is concluded upon delivery, otherwise upon handover to the carrier.
The submission of an order by the customer therefore does not result in the conclusion of a contract between the customer and Mastix. If the customer chooses the payment method “payment in advance” or “PayPal”, the contract is concluded when the order confirmation and payment request are sent.
In the case of shipments to consumers, Mastix bears the transport risk. If the recipient is not a consumer within the meaning of these General Terms and Conditions, the risk passes to the recipient when the goods are handed over to the freight forwarder (§ 447 BGB).
In order to place an order, the customer must go through the following steps:
1) The item is placed in the shopping cart without obligation by clicking on “add to cart”.
2) All items that you have placed in the shopping cart can be viewed there by clicking on the “Shopping Cart” link. Articles can also be deleted here, the number changed, gift options or, if necessary, special requests for the article (e.g. details for embroidery) can be entered.
3) To purchase the items in the cart, click the “Checkout Now” link. This starts the encrypted ordering process. No registration is required to place an order.
4) In the ordering process, first enter the billing address and, if applicable, a different delivery address.
5) You can enter your payment details below. At this point you also have the opportunity to enter comments about the order and, if necessary, further information and requests for shipping.
6) Before you send the order, the overview page gives you an overview of all the data for your planned orders (in particular billing and delivery addresses, product, price, quantity, payment method). By clicking on “change” the entered data can be corrected and adjusted.
7) By clicking on the button “order with obligation to pay” you send your order. By doing so, you submit an offer to conclude a purchase contract.
You can also order by calling the Mastix WhatssAPP number on 0049 (0) 176 / 55 299 330.
3 Prices
Unless expressly stated otherwise, all prices are final prices in euros including the applicable VAT.
In principle, the prices at the time of the order apply.
For orders without express price fixing, the prices on the day of delivery apply. This then also applies to partial deliveries. If price increases have occurred between order and delivery, Mastix will inform the customer and ask for confirmation of the new price. If the price is not confirmed by the customer within 5 working days, the purchase contract is not concluded.
The period of validity of limited offers can be found in the shop where they are displayed in the shop.
4 Delivery times, delivery delays
The delivery takes place within 10 working days (Monday to Friday, excluding public holidays) at the latest after the payment order has been issued to the transferring bank (in the case of prepayment) or in all other cases after the conclusion of the contract.
In the case of made-to-measure and custom-made products according to the customer’s specifications, delivery takes place within 20 working days of receipt of the order.

Orders for our MASTIX.Bikes are collected and delivered every 3 months.
Delays in delivery will be communicated to the customer immediately by e-mail. If the ordered product is no longer available because Mastix is not supplied with the ordered product by its supplier through no fault of its own, Mastix can withdraw from the contract. In this case, Mastix will inform the customer immediately and, if necessary, suggest a comparable product. If no comparable product is available or the customer does not want a comparable product to be delivered, Mastix will immediately reimburse the customer for any consideration already paid.
Detailed information on delivery times and other exceptions to the above delivery time information can be found on the respective product page.
5 Delivery, delivery dates and information
Unless otherwise agreed, delivery is made from the warehouse to the delivery address specified by the customer. Partial deliveries that are free of charge for the customer remain reserved insofar as the partial delivery is reasonable for the customer. Shipping costs are charged only once per order.
All information is non-binding.
Prescribed delivery times on the part of the customer do not mean a delivery promise.
6 Terms of Payment
Depending on the place of delivery and the order value, the customer is offered various payment methods during the ordering process. Customers can pay in advance, bank transfer (open account), credit card, Klarna installment purchase, Bitcoin or direct debit (direct debit) and PayPal. Possible expenses are charged to the customer.
Delivery against an open invoice or payment by check is only possible to a limited extent. Deliveries on open account are only made abroad on the basis of a special agreement.
Mastix reserves the right to restrict the possible methods of payment in individual cases.
Payment details can be found at www.mastix.bike.
6a Payment by invoice and financing
In cooperation with Klarna, we offer you purchase on account and the Klarna installment purchase financing service as payment options. When paying with Klarna you never have to provide your account details and you only pay when you have received the goods.
With the payment methods Klarna invoice and Klarna installment purchase, delivery to a delivery address that differs from the billing address is not possible. We ask for your understanding.
Klarna invoice
When purchasing on account with Klarna, you always get the goods first and you always have a payment period of 14 days. Further information and Klarna’s complete terms and conditions for purchase on account can be found here: https://online.klarna.com/villkor_de.yaws?eid=13976&charge=1.50
Klarna installment purchase
With the Klarna installment purchase financing service, you also get the goods first. All your purchases will then be collected on one invoice at the end of the next month. You can then pay this bill in flexible installments, but you can also pay the full amount at any time. Further information on the Klarna installment purchase financing service can be found at https://online.klarna.com/account_de.yaws?eid=13976. You can download the complete terms and conditions for Klarna installment purchase at http://www.klarna.se/pdf/Contract-conditions.pdf.
Klarna checks and evaluates the data provided by the consumer and, if there is a legitimate reason, exchanges data with other companies and credit agencies (credit check). If the consumer’s creditworthiness cannot be guaranteed, Klarna AB can refuse the customer Klarna’s payment methods and must point out alternative payment options. Your personal information will be treated in accordance with the Data Protection Act and will not be passed on to third parties for advertising purposes. You can find out more about Klarna’s data protection regulations here: http://klarna.com/pdf/Datenschutz_DE.pdf
7 Due date and payment, default
Invoices from Mastix are due immediately and payable without any deductions.
If direct debit has been agreed, the account will generally be debited after the goods have been dispatched. The period for the advance notice (pre-notification) is reduced to 1 day. The customer undertakes to ensure that the account has sufficient funds. Costs incurred as a result of non-payment or chargeback of the direct debit shall be borne by the customer as long as the non-payment or chargeback was not caused by Mastic. When paying by credit card, the charge will be made on the day of invoicing.
From the 30th day after the due date, Mastix is entitled to demand interest on arrears at a rate of 5% pa above the base interest rate announced by the Deutsche Bundesbank. If Mastix has demonstrably incurred a higher damage caused by delay, Mastix is entitled to assert this. A prior reminder is not required (§ 286 Para. 2 No. 1 BGB).
Written reminders will be sent for a fee. Incoming payments after reminders are first posted to the costs, then to the interest and finally to the main claim (§ 367 Para. 1 BGB). If the customer does not meet his payment obligation despite a reminder, Mastix will commission a third party (lawyer, debt collection service provider) to collect the claim. Any additional costs arising from this are to be borne by the customer. Entries with the Schufa and other credit bureaus are reserved. If fraud is suspected, Mastix will in any case file a criminal complaint with the competent public prosecutor’s office.

8 Set-off, retention
The right to set-off can only be exercised if the counterclaims have been legally established by a court or are undisputed or acknowledged by us. In addition, the exercise of a right of retention is only permissible insofar as the counterclaim is based on the same contractual relationship.
9 Retention of title
Mastix retains ownership of the delivered products until the purchase price has been paid in full.
10 Warranty for Defects, Liability, Guarantees
The warranty is based on the statutory provisions.
The warranty period for consumers is 24 months for new goods and 12 months in all other cases. The warranty period begins on the date of delivery to the buyer. For all defects in the purchased item that occur during the statutory warranty period, the statutory claims for subsequent performance, for defect elimination/new delivery and, if the statutory requirements are met, the further claims for reduction or withdrawal as well as for damages, including compensation for damage instead of performance, apply at your choice as well as the reimbursement of your futile expenses.
If delivered items have obvious material or manufacturing defects, please report such defects to us as soon as possible. In the case of transport damage, the damage must also be reported to the delivery service. A damage report must be drawn up for obvious damage. For consumers, the omission of this complaint has no consequences for the statutory claims.
Customers who are not consumers within the meaning of these terms and conditions are obliged to check the delivered goods immediately (§ 377 HGB).
Mastix excludes liability for slightly negligent breaches of duty, provided these do not relate to essential contractual obligations, damage from injury to life, limb or health or guarantees or claims under the Product Liability Act are affected. The same applies to breaches of duty by vicarious agents.
If own or manufacturer guarantees are granted, the details result from the guarantee conditions, which are visible online in the product detail view and are attached in writing to the delivery. The statutory rights arising from the warranty are not restricted by additional voluntary warranty services.
11 Right of withdrawal, cancellation policy, return of goods
The consumer (§ 13 BGB) is granted a right of withdrawal according to § 355 BGB.
Customers who are not consumers within the meaning of these terms and conditions are granted a voluntary 14-day right of return, whereby the return must be at the customer’s expense and risk. The period begins with the conclusion of the purchase contract, but not before delivery of the goods to the specified delivery address.
In dealings with customers who are not consumers within the meaning of these General Terms and Conditions, promotional goods, special offers, mats and weight items are also excluded from the right of return in addition to the items excluded from the right of withdrawal.
Exclusion of the right of withdrawal
The right of withdrawal does not apply to long-distance contracts for the delivery of
1) Goods that are not prefabricated and for the production of which an individual selection or determination by the consumer is decisive or which are clearly tailored to the personal needs of the consumer, such as individualized articles and custom-made products (e.g. stickers, flocking, printing, embroidery, engravings) ,
2) sound or video recordings and software in sealed packaging if the seal was removed after delivery,
3) sealed goods which are not suitable for return for reasons of health protection or hygiene if their seal was removed after delivery,
4) Goods that can spoil quickly or whose use-by date would soon be exceeded.
Bearing the costs for returns
The direct costs of the return when exercising the right of withdrawal are borne by the consumer.
—- Beginning of cancellation policy —- Right
of cancellation for consumers in the EU
You have the right to cancel this contract within fourteen days without giving a reason. The cancellation period is fourteen days from the day on which you or a third party named by you who is not the carrier took possession of the goods. In order to exercise your right of withdrawal, you must inform us, Mastix Limited, of your decision to withdraw from this contract by means of a clear statement (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail). The revocation must be sent to:
Mastix GmbH
Retouren
Loechgauerstraße 13
D-74357 Boennigheim
Tel: 0049 – 176 / 55 299 330
E-mail: contact@Mastix.bike
You can use the attached model cancellation form, which is not mandatory. You can also electronically fill out and submit the model cancellation form or any other clear declaration on our website http://www.Mastix.bike. If you make use of this option, we will immediately (e.g. by e-mail) send you confirmation of receipt of such a revocation.
To meet the cancellation deadline, it is sufficient for you to send the communication regarding your exercise of the right of cancellation before the cancellation period has expired.
Consequences of revocation
If you revoke this contract, we have paid you all payments that we have received from you, including the delivery costs (with the exception of the additional costs resulting from the fact that you have chosen a different type of delivery than the cheapest standard delivery offered by us have), immediately and at the latest within fourteen days from the day on which we received the notification of your cancellation of this contract. For this repayment, we use the same means of payment that you used in the original transaction, unless something else was expressly agreed with you; under no circumstances will you be charged fees for this repayment. We can refuse the repayment until we have received the goods back or until you have provided proof that
You must return or hand over the goods to us or to the aforementioned address without delay and in any case no later than fourteen days from the day on which you inform us of the cancellation of this contract. The deadline is met if you send back the goods before the period of fourteen days has expired. You bear the direct costs of returning the goods.
You are only liable for any diminished value of the goods resulting from the handling other than what is necessary to establish the nature, characteristics and functioning of the goods.
—- End of cancellation policy —-
11a Voluntary return guarantee for deliveries within Germany
In addition to your legal rights, we offer you the following voluntary return guarantee:
Products from our regular range that you purchase as a consumer from Mastix with a delivery address in Germany can be returned to us within 14 days of receipt of the goods, provided that none of the There are reasons for the exclusion of the statutory right of withdrawal, the goods are complete and in the same condition as when they were received. Special offers and goods that are excluded from the right of withdrawal cannot be returned, even under the return guarantee.
The goods are to be returned to the following address:
Mastix GmbH
Retouren
Lochgauerstraße 13
D-74357 Boennigheim
Tel: 0049-176/55 299 330
Fax: 03533/4890585
E-mail: contact@Mastix.bike
If you return goods in accordance with this voluntary return guarantee, we will refund the purchase price.
As part of the voluntary return guarantee, Mastix never accepts the return costs and charges a RE-stocking fee
– for goods with a value of more than EUR 1,000.00 if
— the goods to be returned are items from the regular Mastix range,
— they are are items that were not purchased as a special offer (item number range SA… or SX…) or discontinued items and
— the items in question are not specified as bulky goods (see item detail page),
– and in connection with the return a new order is made at the same time (the new order can be ordered in advance by telephone or via the web shop or can also be made with the return slip)
. a production or transport damage can be concluded.
The return label (DHL package label) can be requested from Mastix within 14 days of delivery.

The use of our DHL return label is mandatory if you want to return goods to us under our voluntary return guarantee. You will receive a DHL parcel label from us via email. Attach this parcel sticker to the parcel and hand it in at your nearest post office. You will incur costs if you return goods within the scope of our voluntary return guarantee within 14 days of receipt of the goods.
You are free to return goods outside of our voluntary return guarantee, also at your own expense, using another delivery service.

This return guarantee does not limit your legal rights and therefore also not your right of withdrawal, which of course applies in addition to our voluntary return guarantee.

12 Data storage
Our data protection practice is in accordance with the Federal Data Protection Act (BDSG) and the Telemedia Act (TMG). We only use your inventory data to process your order.
All personal information will be treated confidentially. The data required for business transactions are stored and processed as part of the order processing. During data processing, the customer’s interests worthy of protection are taken into account in accordance with the statutory provisions. (see privacy policy)
The text of the contract is saved by Mastix. The customer can print out or save the order data after placing his order. If the order documents are lost, Mastix will send the customer a copy of the order data upon written request by email, fax or letter.
§ 13 Final provisions
Apart from that, German law applies exclusively.
If the private end user is not resident within the European Union, our place of business is the place of jurisdiction.
In transactions with end consumers within the European Union, the law at the end consumer’s place of residence may also be applicable, provided that mandatory consumer law provisions are involved.

________________________________________
Mastix GmbH
Loechgauerstrasse 13
D-74357 Boennigheim/ Hofen
GERMANY
Phone: (+49) 0179 / 55 299 330
Email: contact@mastix.bike
VAT ID no. DE246388978
registered in Germany
Commercial Register Stuttgart HRB 777454
Managing Director:
Johann Brückner Office
hours:
Monday to Friday 10 a.m. – 12 p.m.
Monday and Thursday 2 p.m. – 5 p.m.
Responsible for content according to § 10 paragraph 3 MDStV: Robert Brückner

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner